Trinkwasseruntersuchung 2021

Wir liefern Ihnen in Taufkirchen seit Jahrzehnten Trinkwasser in gleich bleibender Qualität im Härtebereich 3 (= hart / derzeit 17,8 °dH). Die Gesamthärte von 17,8° dH entspricht laut Waschmittelgesetz dem Härtegrad hart, früher Härtebereich 3.

Wir in Taufkirchen sind in der glücklichen Lage Wasser in ausreichender Menge und ausgezeichneter Qualität liefern zu können. Der aktuelle verbrauchsabhängige Wasserpreis liegt bei 1,17 €/m³.

In regelmäßigen Abständen wird unser Trinkwasser entsprechend den Anforderungen der Trinkwasserverordnung sowohl chemisch, physikalisch als auch mikrobiologisch untersucht.

Dem Trinkwasser wurde bisher kein Desinfektionsmittel (z.B. Chlor) zugesetzt. Alle bisher entnommenen und untersuchten Wasserproben entsprechen den Anforderungen der Trinkwasserverordnung.

Hierzu geben wir folgende Trinkwasser-Werte (aktuelle Probeentnahme vom 22.02.2021) im Vergleich zu den deutschen Grenzwerten (Trinkwasserverordnung) sowie europäischen Grenzwerten (Richtlinie des Rates der europ. Gemeinschaft v. 3. Nov. 1998 Nr. 98/83 EG) bekannt:

  Ergebnis Grenzwert
Calcium 85,9 mg/l  
Magnesium 25,2 mg/l  
Kalium < 1,0 mg/l  
Eisen < 0,02 mg/l 0,2 mg/l
Fluorid  < 0,10 mg/l 1,5 mg/l
Natrium 4,3 mg/l 200 mg/l
Chlorid 10,7 mg/l 250 mg/l
Sulfat 9,3 mg/l 250 mg/l
Nitrat 4,3 mg/l 200 mg/l
Ammonium > 0,05 mg/l 0,5 mg/l
Blei < 0,001 mg/l 0,01 mg/l

 

Die Werte der untersuchten mikrobiologischen und chemisch-physikalischen Parameter entsprechen den Anforderungen der Trinkwasserverordnung. Die Nitratkonzentration liegt weit unter dem Grenzwert der TrinkwV.

Nähere Informationen können Sie unserem aktuellen Prüfbericht entnehmen.

Zur weiterführenden Literatur empfehlen wir Ihnen den Ratgeber des Umweltbundesamtes Trink was – Trinkwasser aus dem Hahn, gesundheitliche Aspekte der Trinkwasserinstallation, Informationen und Tipps für Mieter-, Haus- und Wohnungsbesitzer.

Für die korrekte Zubereitung von Babynahrung sprechen Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt.