Teilnahme an öffentlichen Sitzungen - ab sofort 3G-Plus-Regel

Bild Sitzungssaal

Die vergangenen Monate war der Besuch von Gremiensitzungen wieder uneingeschränkt möglich. Aber aufgrund der aktuellen Lage der Pandemie hat sich der Gemeinderat in seiner Sitzung am 28.10.2021 deutlich für eine strenge Regelung ausgesprochen. Hintergrund ist zum einen der persönliche Schutz vor allem aber die Verantwortung einer/eines jeden gegenüber Außenstehenden (Kindern, betagten/pflegebedürftigen Angehörigen usw.), an die das Virus auch noch weitergegeben werden könnte. Daher gilt ab sofort sowohl für die Teilnahme als auch für den Besuch einer Gemeinderats- oder Ausschusssitzung die 3G-plus-Regel: Nachweis als genesen, vollständig geimpft oder PCR-getestet (höchstens 48 Stunden alt) .

Diese strikte Regelung gilt im Moment ausschließlich für Gemeinderats- und Ausschusssitzungen (und Veranstaltungen im KUZ).