SOZIALE STADT TAUFKIRCHEN SIEDLUNG „AM WALD“

Grossansicht in neuem Fenster: Soziale Stadt Grossansicht in neuem Fenster: Bild Taufkirchen am Wald

Mit dem Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" unterstützt der Bund seit 1999 die Stabilisierung und Aufwertung städtebaulich, wirtschaftlich und sozial benachteiligter und strukturschwacher Stadt- und Ortsteile wie den Ortsteil Taufkirchen "Am Wald".

Städtebauliche Investitionen in das Wohnumfeld, in die Infrastrukturausstattung und in die Qualität des Wohnens sorgen für mehr Generationengerechtigkeit sowie Familienfreundlichkeit im Quartier und verbessern die Chancen der dort Lebenden auf Teilhabe und Integration. Ziel ist es, vor allem lebendige Nachbarschaften zu befördern und den sozialen Zusammenhalt zu stärken.

Im Programmjahr 2015 stellt der Bund ebenfalls 150 Mio. Euro für das Programm "Soziale Stadt" bereit. Im Rahmen der Städtebauförderung wird das Programm "Soziale Stadt" als Leitprogramm der sozialen Integration fortgeführt und soll die Grundlage für eine ressortübergreifende Strategie "Soziale Stadt" bilden.

Weiterlesen...

Integriertes städtebauliches Enwicklungskonzept (ISEK)

Grossansicht in neuem Fenster: Bild Impressionen von den Mobilen Ständen zum ISEK-Prozess

Warum ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept und wie läuft es ab? Für Diese und weitere Fragen erhalten Sie die Antwort in der nachfolgenden Erklärung.

Ebenso erhalten Sie die Ergebnisse des ISEK, die auch als Ausstellung im Bürgertreff zu sehen ist und Sie hier als PDF herunterladen können.

weiter zu den ISEK Ergebnissen...