Koordination der Busfahrten

Grossansicht in neuem Fenster: Herr HeckZurzeit wird das Angebot durch 3 Honorarkräfte ermöglicht, die flexibel einsatzfähig sind. Die Arbeitszeit des Fahrers umfasst in der Regel Montag bis Freitag, 8:00 – 18:00 Uhr.
Die Fahrer bekommen täglich vor Dienstende (der Buskoordinationsstelle) eine E-Mail mit der Fahrtenübersicht, um sich vorbereiten zu können. Bei der Übergabe des Busses erhalten die Fahrer Wechselgeld, Fahrtenübersicht, Fahrzeugschlüssel und Diensthandy vom Koordinator ausgehändigt.

Die Kosten pro Fahrt werden vom Fahrer erhoben, vor Ort bar abgerechnet und auf der Fahrtenübersicht beim jeweiligem Termin notiert.
Der Buskoordinator führt eine Übersicht und rechnet die täglichen Einnahmen ab.

 

  • Terminvereinbarung

Fahrten müssen mindestens einen Tag vor dem gewünschten Termin vereinbart werden und können von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr bei der Koordinierungsstelle angemeldet werden.

Terminvereinbarung bei der Praxis vor Ort
Während der Terminvereinbarung mit dem Arzt wird zuerst der Busshuttle-Fahrdienst kontaktiert und es wird zusammen mit dem Arzt und dem Fahrgast vor Ort ein Fahr-Termin vereinbart (bevorzugt).

Terminvereinbarung zu Hause
Es wird zusammen mit dem Buskoordinator, dem Fahrgast und der jeweiligen Einrichtung eine 3-er-Konferenz aufgebaut. So können alle drei Parteien ihre freien Termine kontrollieren.

  • Rückfahrt

Rückfahrt sofort bei der Terminvereinbarung mit Zeitangabe angeben.

Wenn keine sichere Zeitangabe möglich ist (typisch bei Arztbesuchen), dann kann die Abholung auch vor Ort mit dem Fahrer ausgemacht werden. 
Der Fahrgast muss dazu nur die Handynummer: 0151 / 11 36 12 88 des Busfahrers wählen und dann wird ihm Bescheid gegeben, wann der Fahrer abholbereit ist. (Am besten 30 Minuten vor Ende der Untersuchung die Arzthelferin bitten, beim Busfahrer Bescheid zu geben.)

!!! BEI DIESER RÜCKFAHRT-METHODE MUSS SICH DER FAHRGAST AUCH AUF EINE LÄNGERE WARTEZEIT EINSTELLEN GGF. BIS ZU 1,5 STUNDEN!!!

  • Gemeinsame Fahrten

Da es in unserem Interesse liegt, so viele Fahrten wie möglich einzuplanen, müssen unsere Fahrgäste ggf. auch damit rechnen, weitere Fahrgäste im Bus anzutreffen.
Jedoch bieten wir somit auch an neue Bekanntschaften zu machen und vielleicht auch neue Interessen zu wecken.