Bild Platzhalter Taufkirchen

Jugendsozialarbeit an der Grundschule Taufkirchen, Am Wald

Die Jugendsozialarbeit (JaS) in der Grundschule Taufkirchen, Am Wald hat die Aufgabe, Probleme im Schulalltag zeitnah zu erkennen, den geeigneten Hilfebedarf festzustellen und die entsprechenden Angebote und Hilfen zu initiieren.
Hierbei wird die Lebenswelt der Kinder und Familien, sowie die Bedingungen ihres Sozialraumes berücksichtigt und entsprechend mit den etablierten Einrichtungen und Vereinen kooperiert. Des Weiteren werden präventive Angebote zur Stärkung des Selbstwerts und der Konfliktfähigkeit angeboten.

Zum Aufgabengebiet der JaS zählen folgende Angebote:

  • Beratung für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte
  • Gruppen- und Projektarbeit (z.B. Theaterprojekt, die Kinderkochschule)
  • Mitgestaltung des Schulalltags (z.B. Frühbetreuung und Pausenpräsenz)
  • Förderung der Sozialkompetenz durch verschiedene Trainingseinheiten

Die Jugendsozialarbeiter sind Vertrauenspersonen und Ansprechpartner für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen, sodass eine Vermittlerfunktion zwischen den unterschiedlichen Zielgruppen einnimmt.

Gerne können Sie die Jugendsozialarbeiter persönlich, telefonisch unter 089 / 61469986, oder per E-Mail kontaktieren, um einen Termin zu vereinbaren.

Paul Haas, Dipl. Sozialpädagoge (FH)

E-Mail senden

Monika Schwenn, Dipl. Sozialpädagoge (FH)

E-Mail senden

Belinda Kramer, Dipl. Sozialpädagoge (FH)

E-Mail senden

Bild Platzhalter Taufkirchen

Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Taufkirchen

Die Jugendsozialarbeit (JaS) ist ein fester Bestandteil der Mittelschule Taufkirchen. Ihre Aufgabe ist es, jungen Menschen zu helfen, soziale Benachteiligungen und individuelle Beeinträchtigungen abzubauen und positive Lebensbedingungen zu erhalten oder zu schaffen.

Die JaS unterstützt und befähigt die Heranwachsenden

  • eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Mitglieder der Gesellschaft zu werden
  • erfolgreich am Schulleben teilzunehmen
  • den Übergang ins Berufsleben zu meistern

Dies gelingt vor allem durch die enge Zusammenarbeit mit Eltern, Lehrern, Fachstellen und Kooperationspartnern im Gemeinwesen.

Angebote:

  • Unterstützung und Beratung für SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen
  • Berufsorientierung für SchülerInnen ab der 8. Jahrgangsstufe
  • Sozialpädagogische Lernhilfen
  • Sozialkompetenztraining
  • Pausenpräsenz
  • Schülercafé
  • Teatime

 

Astrid Ziegler, Dipl.-Sozialpäd. (FH)
Teamleitung
E-Mail senden

Christina Seeger

E-Mail senden