Grundschulübergreifende Begegnungen – Projektreihe „stark und gemeinsam“

In beiden Taufkirchner Grundschulen steckt großes Potenzial für interkulturelles Lernen. Um dieses nutzbar zu machen und die Verbindung von ungleichen Lern- und Bildungsorten an beiden Grundschulen zu ermöglichen, soll durch diesen Projektstrang Kindern die Möglichkeit gegeben werden, sich über die jeweilige Grundschule hinaus besser kennen- und schätzen zu lernen.

Die Projekte haben das Ziel, Kindern mit und ohne Migrationshintergrund Zugang zu Bildung zu ermöglichen, Begegnungen aus verschieden Ortsteilen zu ermöglichen und Vorurteile abzubauen. Die Projekte sind für die Teilnehmer kostenlos und werden über die Schulen beworben. Zielgruppe sind die 3./4. Klassen der Grundschule am Wald und der Grundschule an der Dorfstraße. Zentraler Ort ist hier das Jugendkulturzentrum „Next Level“ in Taufkirchen, wo alle Angebote wöchentlich stattfinden. Folgende Projekte haben bis jetzt stattgefunden:

  • Theater AG mit Theateraufführung am Ende des Schuljahres,
  • Rechenkünstlerprojekt „Knobelfüchse“,
  • Kunstwerkstatt – IdeenReich (kreative Bilder mit verschiedenen Materialien),
  • Spaß mit Naturwissenschaften (Wasser-Forscher, Dinosaurier-Forscher).

 

In regelmäßigen Abständen finden größere Aktionen und Projekte statt, die als Aktionstage oder als Jahresprojekte von der ISA-Fachstelle initiiert und gemeinsam mit lokalen Akteuren veranstaltet werden.