Grabmalgenehmigung

Die Errichtung und Veränderung von Grabmalen, Einfassungen oder Abdeckungen bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung der Friedhofsverwaltung. Ebenso sind Beschriftungen der Urnennischen-Verschlussplatten durch die Friedhofsverwaltung zu genehmigen.

Anträge sind durch die Nutzungsberechtigten, ggf. stellvertretend durch den ausgewählten Steinmetz oder Steinbildhauer zu stellen.