Führungszeugnis Online-Antrag

Für Personen ab dem 14. Lebensjahr kann ein Führungszeugnis beantragt werden. Der Antrag wird im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Taufkirchen oder hier online gestellt und an die Generalbundesanwaltschaft - Bundeszentralregister - in Bonn zur Bearbeitung weitergeleitet. Die Zustellung des Führungszeugnisses dauert ca. 10 – 12 Werktage.

 
Es gibt fünf Arten von Führungszeugnissen (Gebühr: 13,00 Euro)

  • für private Zwecke (für Arbeitgeber und dergleichen). Das Führungszeugnis wird an die Privatadresse geschickt.
  • erweitertes Führungszeugnis für private Zwecke
  • für behördliche Zwecke (die Angabe der genauen Anschrift der Behörde und der Antragsgrund ist erforderlich). Das Führungszeugnis wird direkt an die Behörde geschickt.
  • erweitertes Führungszeugnis für behördliche Zwecke (die Angabe der genauen Anschrift der Behörde und der Antragsgrund ist erforderlich). Das Führungszeugnis wird direkt an die Behörde geschickt.
  • Europäisches Führungszeugnis. Dieses können Sie ausschließlich nur beim Bürgerservice beantragen.

Aus rechtlichen Gründen darf derzeit ausschließlich nur das Führungszeugnis für private Zwecke hier online beantragt werden. Die weiteren Arten von Führungszeugnissen können Sie (nur persönlich) beim Bürgerservice der Gemeinde Taufkirchen beantragen.

weiter zum Online-Antrag der Gemeinde

Ebenso gibt es die Möglichkeit der online Beantragung über das Online-Portal des Bundesamtes für Justiz. Hierzu finden Sie unter folgendem Link die Vorgehensweise.

weiter zum Flyer des Online-Portals des Bundesamtes für Justiz...

zurück zum Rathaus-Service-Portal