Das Keltenhaus

Grossansicht in neuem Fenster: Das Keltenhaus Grossansicht in neuem Fenster: Bild zur Erforschung des Baugeländes 1994
Grossansicht in neuem Fenster: Skelette Fund aus der Jungsteinzeit im Juli 1994 Grossansicht in neuem Fenster: Bild Keltenhaus auf Originalspuren 1997

Im Rahmen der Bauarbeiten für das Sport- und Freizeitgelände am Köglweg wurden 1993/94 archäologische Grabungen vorgenommen. Dabei kamen Spuren und Funde vom Ende der Jungsteinzeit bis zur Römerzeit zu Tage. Auch eine keltische Siedlung konnte rekonstruiert werden. Zur Erinnerung an die einstige frühzeitliche Besiedlung wurde ein originalgetreuer Nachbau eines ortsüblich verbreiteten „Keltenhauses“ errichtet. Hierin befindet sich eine Dokumentation über die archäologischen Ausgrabungen im Hachinger Tal

Teile der Funde befinden sich im Rathaus, Köglweg 3, und können dort während der üblichen Öffnungszeiten besichtigt werden. Träger des Keltenhauses ist die Gemeinde.

Sie finden das Keltenhaus

Am Köglweg, 82024 Taufkirchen

Führungen können gerne mit dem Heimatpfleger vereinbart werden.

Fotos von: Ernst Kistler