Ab 1. Juni 2022: Grundsicherung für Geflüchtete aus der Ukraine

Logo für News

Aufgrund einer Gesetzesänderung erhalten Geflüchtete aus der Ukraine ab 1. Juni finanzielle Leistungen auf Basis einer anderen Rechtsgrundlage. Dafür müssen sie einen neuen Antrag beim Landratsamt stellen. Der Antrag ist unter www.landkreis-muenchen.de/kurzantrag-sgb2-online-ukraine abrufbar und kann direkt online ausgefüllt und abgeschickt werden. Ein persönlicher Termin im Landratsamt ist nicht notwendig.

Um den Antrag stellen zu können, sind folgende Voraussetzungen nötig:
- Konto bei einer deutschen Bank
- Gesetzliche Krankenversicherung

Vorgenannte Hinweise in ukrainischer Sprache

Weitere Informationen für Deutschsprachige finden Sie in der Presserklärung des Landratsamtes